Kategorien
Innere Transformation Lifestyle Reise, Reise, Räuberleiter

Endlich wieder 5Rhythms!

„There is a dance only you can do, that exists only in you, here and now, always changing, always true.
Are you willing to listen with fascination? If you are, it will deliver you unto the self you have always dreamed you could be. This is a promise“ – Gabrielle Roth

Meine erste tolle Tanzveranstaltung hier: 5RTHYMS im Paradiso, Ubud, Indonesia. Es gab Raum für Begegnungen. Viel Offenheit. Und tolle abwechslungsreiche Musik in

Flow, Staccato, Chaos, Lyrical, Stillness, 

den fünf Rhythmen, die die Begründerin dieses Tanzes, Gabrielle Roth, geprägt hat.

Dabei war ein verregneter Tag. Ich hatte neben dem Frühstück für die Kinder und meinem morgendlichen Workout gar nicht an den Termin gedacht. Dann um 11 Uhr kommt es mir: Heute ist 5RTHYMS!! Ich checke es auf der Homepage und sause los, denn die Veranstaltung läuft bereit seit einer halben Stunde. Für meine geliebte Partnerin ist es okay. Sie betreut spontan unsere Kinder. DANKE! :-*

Draußen regnet es in Strömen. Aber kein Problem: seit vorgestern habe ich einen Regen-Poncho. Ich setze mich aufs Motorrad und flitze durch die warme Dusche. Durch den warmen Tropenregen. Zehn Minuten später bin ich in Ubuds Innenstadt. An der Kasse frage ich, ob ich wenig zahlen kann, weil ich ja bereits die Hälfte verpasst habe. Es klappt. Super!

Endlich drin. Der Raum ist hell. Die Musik ist geil. Die Menschen sind fröhlich oder in Meditation tanzend. Ich komme erst einmal an. Dann bin ich offen für Blickkontakte und Tänze mit anderen, die ich ja bisher überhaupt nicht kenne. Dennoch sind wir verbunden durch unsere Leidenschaft. Wir bewegen uns intuitiv und fühlen dabei achtsam, was dabei mit uns geschieht.

Danke, liebes Leben!

Herzlich!

Lars

 

 

Paradiso, Ubud, Indonesia

 

Von FrischZugLuft

Ich bin geprägt durch ländlichen Minimalismus aus dem Elternhaus, Punkrock, überschwängliche Lebenslust danach, tiefe Krisen, wundervolle Erlebnisse in der Natur, meine Partnerschaft mit MamaPunk*, meine Vaterschaft und durch mein Kulturanthropologie-Studium.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s